Projektunterstützung von Experten

Kosten, Nutzen und Effizienz: alles aus einer Hand

Aufgrund unserer langjährigen Praxiserfahrung und CAD Arbeit, sind wir spezialisiert auf die effiziente und hochwertige Umsetzung von Projekten.

Unser Gesamtportfolio umfasst folgende Leistungsbereiche:

Baubetreuung:

  • Projektentwicklung / Projektunterstützung in der Vorphase
  • Koordination aller Projektbeteiligten, investive Projektsteuerung,                                         Baukostenkontrolle & Fördermittel - Abrufe
  • Aufbereitung der Baukosten & Verwendungsnachweise                                                                    nach Abschluss des Bauvorhabens
  • CAD-Projektunterstützung in den Leistungsphase 1-7

Digitalisierung von Gebäuden:

Vorbeugender Brandschutz:

  • Vorbeugender Brandschutz durch Partnernetzwerk
  • Erstellen von Flucht- und Rettungsplänen
  • Erstellen von Feuerwehrplänen
  • Erstellen von Feuerwehrlaufkarten

"Mein Ziel ist es, dass Ihre Herausforderung ein Erfolg wird. Auf diesen gemeinsamen Weg freue ich mich."

Nadine Zdych
Leitung Projektsteuerung

nadine.zdych(at)plantec-cad.de

 

 

Ihre Kontakt zu uns

Je nach Projektanfrage stimmen wir mit Ihnen den Leistungsumfang ab und setzen mit Ihnen die Ziele fest. Wir erstellen nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen ein inidivuelles Angebot und legen den Zeitplan fest.

Sprechen Sie uns gerne an: 07 61/ 7 90 90 10


Baubetreuung:

Bauherren stehen vor vielseitigen Herausforderungen bei der Planung und Umsetzung von Bauvorhaben. Die Wahl eines passenden Architekturbüros ist ein wichtiger Schritt, aber nicht der Einzige. Bauvorhaben in der Sozial-, Bildungs- und Kulturwirtschaft sind durch staatliche Förderstrukturen und durch eine verzweigte Stifterkultur in Deutschland förderbar.

Die optimale Kosten und Finanzierungsplanung aus Zuschüssen, stattlichen Fördeerungen und Kapitalmarktmitteln sind die Grundlage. In der Umsetzung werden die Bausteine durch Baukostenkontrolle stets nach Förderrichtlinien überprüft und in Abstimmung mit dem ausführenden Architekturbüro koordiniert.

  • Projektentwicklung / Projektunterstützung in der Vorphase
  • Koordination aller Projektbeteiligten, investive Projektsteuerung,                             Baukostenkontrolle & Fördermittel - Abrufe
  • Aufbereitung der Baukosten & Verwendungsnachweise                                                                      nach Abschluss des Bauvorhabens
  • CAD-Projektunterstützung in den Leistungsphase 1-7

 

 

Ihre Investition in Baukostensicherheit

Wir bringen Ihre Ideen in eine Finanzkalkulation und beziehen dazu Förderrichtlinien, gesetzliche Grundlage und Baubestimmungen mit ein. Die Grundlage bilden die geplanten Baukosten je Kostengruppe.

Die möglichen Fördermittel werden entsprechend den Kostengruppen und der geplanten Bauteilen (Schule, KiTa, betreutesWohnen) zugeordnet. Weitere Stiftungsmittel und das Eigenkapital werden berücksichtigt und anhand der Förderrichtlinien eingeplant.

Diese alternativen Bezuschussungsmöglichkeiten stellen wir speziell für Ihr geplantes Bauvorhaben zusammen und übernehmen im Anschluss die Antragsstellung. Regelmäßige Baubesprechung mit allen Projektbeteiligten und Dokumentation gehören ebenso zu unserem Portfolio, als auch die zeitliche

Koordination der geplanten Bauabschnitte und entsprechendem Abruf der Förder- und Kapitalmarktmittel.
Nur eine lückenlose, exakte und den Förderkriterien entsprechende Nachweisung aller Fördermittel stellt sicher, dass keine Rückzahlungsforderungen von Seiten der Stiftungen oder Zuwendungsgebern nach Abschluss des Bauvorhabens gestellt werden.

Nach oben

Digitalisierung von Gebäuden:

Digitalisierte Planunterlagen sind heute unerlässlich, um geplante Baumaßnahmen bei Bestandsgebäuden effektiv durchführen zu können.  In der Realität sieht es meist jedoch so aus, dass alte Papierpläne als Planungsgrundlage herangezogen werden. Die Gefahr besteht dabei, dass diese alten Papierpläne stark von dem IST-Zustand des Gebäudes abweichen und somit keine sichere Planungsgrundlage bieten. Dies führt erfahrungsgemäß meist zu höheren Kosten in der Planung oder beim gesamten Vorhaben.

Um dies zu vermeinden ist es wichtig auf die zeitlich richtigen Informationen und Planungsgrundlagen des entsprechenden Gebäudes zugreifen zu können. Mit einer ganzheitlichen Bestandsaufnahme von Ihrem Gebäude und anschließender Plandigitalisierung mit abgestimmter Detailtiefe der Pläne, schaffen Sie die Sicherheit einer richtigen Planung und Durchführung und vermeiden zeitliche Verzögerungen oder höhere Kosten wegen falscher Planungsgrundlagen.

Ihre Investition in sichere Planungsgrundlagen

Wir erstellen für Sie exakte digitale Planungsunterlagen für Ihre Baumaßnahmen. Dabei berücksichtigen wir immer die Ausgangssituation Ihres Vorhabens und passen unsere Leistungen an Ihre Ziele an.

Je nachdem welche Planungsgrundlage Sie bereits vorliegen haben, bieten wir Ihnen eine Planprüfung der Bestandspläne oder eine ganzheitliche Bestandsaufnahme des Gebäudes an.

In Abstimmung mit Ihnen erstellen wir dann Architekturpläne wie Grundrisse, Ansichten und Schnitte und liefern Ihnen diese in den gewünschten Formaten ab.

Mit unseren zahlreichen CAD-Auswertungen, wie z.B. der Flächenbrechnung bieten wir Ihnen auch die Prüfung der Nutzflächen zu gesetzlichen Vorgaben an. Anhand von uns erstellten Raumbüchern erhalten Sie einen Überblick über Flächen, Inventar und Ausbau des Gebäudes und können diese für Ihre Entscheidungen als Grundlage heranziehen.

Nach oben

Vorbeugender Brandschutz:

Flucht- und Rettungspläne, Feuerwehrpläne und Feuerwehrlaufkarten sind wesentliche Bestandteile des organisatorischen Brandschutzes und im Ernstfall überlebenswichtig.

Feuerwehren und Katastropheneinsatzkräfte benötigen insbesondere aktuelle Feuerwehrpläne zur raschen Orientierung am Einsatzort. In der Praxis sieht es meist leider anders aus: Häufig findet man nur kolorierte Grundrisse vor oder Pläne, die nicht lagerichtig hängen oder mit falschen brandschutztechnischen Angaben versehen sind.

Diese sind im Notfall keine Hilfe, im Gegenteil: Sie erhöhen die Gefahr für Beschäftigte und Einsatzkräfte noch.

Zur korrekten Erstellung und Aushängung der Pläne sind daher Bauherren und Betreiber gesetzlich verpflichtet –und können auch haftbar gemacht werden. DIN 14095, DIN ISO 23601, ASR A2.3 und BGV A8 verlangen, dass Pläne entsprechend der einschlägigen Normung zu erstellen sind und aktuell gehalten werden müssen. Feuerwehrplänesind darüber hinaus mindestens alle zwei Jahre vonentsprechend Sachkundigen zu überprüfen. (Quelle: TÜV Süd)

  • Vorbeugender Brandschutz durch Partnernetzwerk
  • Erstellen von Flucht- und Rettungsplänen
  • Erstellen von Feuerwehrplänen
  • Erstellen von Feuerwehrlaufkarten

Ihre Investition in DIN Norm erstellte Brandschutzspläne

Für die Umsetzung von Vorgaben zum Brandschutz sind wir TÜV zertifiziert.

Wir erstellen für Sie die benötigten Pläne und beraten Sie zusammenmit unserem Partner in Bezug auf Ihre individuellen Brandschutzkonzepte.

Sollten keine digitalen Pläne vorhanden sein, empfiehlt sicheine gleichzeitige Bestandserfassung des Gebäudes im Hinblickauf die Erfassung der relevanten Architektur-Bauteile undInformationen für den Brandschutz.

Nach oben