3D-Bestandsaufnahmen

Die beste Aufmaß Lösung: 3D-Laserscanning

 

3D-Laserscanning eröffnet Ihnen bereits während der Messphase neue Freiräume, gemessen werden kann jederzeit und überall. Ganz gleich, wo das Verfahren eingesetzt werden soll: Die Daten werden schnell und umfassend gewonnen.

Einzige Einschränkung sind Regen oder Schnee, denn der wird mitgescannt und das führt zu unbrauchbaren Ergebnissen. Ideal: im Außenbereich trockenes Wetter mit leichter Bewölkung und im Innenbereich gleichmäßige Ausleuchtung.

Bei der Bestandserfassung von Gebäuden aller Art, in industriellen Bereichen, zur Bestimmung komplexer Geometrien an Gebäuden oder z.B. zur Beweissicherung, erstellt unser Laserscanner in kurzer Zeit dichte Punktewolken aus Millionen von 3D Punkten, die detailreiche und hochpräzise 3D Bilder komplexer Szenarien ergeben.

Die gewonnen Daten stehen allen Projektbeteiligten zur Verfügung, auch gleichzeitig an mehreren Orten. Ideal für Konferenzen oder für eine Auswertung durch mehrere Teams. Schon mit den Rohdaten sind einfache Strecken- und Flächenberechnungen möglich.

Mit einem Aufmaß können Sie alles planen. Die Daten können individuell präsentiert werden, verschiedene Gesamtansichten, Schnitte, Details - ebenso einfach wie eindrucksvoll darstellbar. Die Daten liegen auf einem Online-Server oder bei Ihnen im System. Ganz nach Ihren Anforderungen.

Gerne beraten wir Sie zu Ihrem Projekt persönlich: 07 61/ 7 90 90 10

Kontaktformular

Ihre Angaben
Anrede*

Ablauf einer Bestandserfassung mit unserem FARO 3D-Laserscanner

Vom Aufmaß bis zum fertigen Projekt

Je nach Gebäudetyp und Ausgangssituation erfolgt die Bestandserfassung in einer Mischform aus 3D-Laserscanner und Hand-Laser-Entfernungsmessgerät. Die sog. Scan-Targets = Kugeln und Schachbrettmuster werden räumlich nach Vorplanung positioniert. Der 3D-Laserscanner wird mittels Stativ nivelliert und danach wird der Scanvorgang gestartet.

Es erfolgt das Aufmaß durch den 3D-Laserscanner mit verschiedenen Messpunkten, sowie eine Plankontrolle und Fotodokumetation durch unsere Mitarbeiter. Die Erfassung erfolgt als Punktwolke, d.h. sämtliche erkennbaren Oberflächendetails werden aufgenommen.

Die gewonnen Daten können wir Ihnen auf Wunsch gern zusätzlich auf unserem WebShare-Server online zur Verfügung stellen.

 

Projektablauf

Das 3D-Laserscan-Projekt wird in die Software FARO Scene eingelesen und überarbeitet. Die einzelnen Messstandorte werden zu einer Gesamtpunktwolke zusammengeführt.

Danach wird die Punktwolke bereinigt und es erfolgt eine datentechnische Strukturierung der Punktwolke. Die Daten werden für die entsprechende CAD-Software aufbereitet und exportiert. Zusätzlich können Orthofotos erstellt werden, die ebenfalls für die weiteren Bearbeitungsschritte genutzt werden können.

 

Auswertung und Dokumentation

Nach der Aufbereitung der 3D-Laserscan Daten im CAD wird zuerst das 3D-Modell in der CAD-Software erzeugt. Aus dem 3D-Modell werden dann Grundrisse, Ansichten und Schnitte generiert.

Sie erhalten ein hochwertige 3D-CAD-Projekte in Ihrem CAD-Ziel-System, mit dem Sie sofort Ihre weitere Planungsphasen anschließen können.

 

 

Ihre Vorteile:

  • Hochwertiges 3D-CAD-Projekt
  • 3D-Gebäudemodell zur Weiterbearbeitung
  • Mengen- und Kubaturermittlung
  • Fotodokumentation
  • 3D-Laserscan-Projekt auf Online-Server (auf Wunsch)

Zusätzlich erhalten Sie von uns nach Absprache folgendeCAD Auswertungen:

  • Flächen- und Kubaturermittlung
  • Flächenermittlung nach WoFLV und DIN 277
  • Raumbuch
  • Mengenermittlung von Fenster und Türen
  • Berechnung der Reinigungsflächen
  • Berechnung der abflusswirksamen Flächen

Wir arbeiten in Kooperation mit folgender CAD Software:

  • Allplan,
  • ArchiCAD
  • AutoCAD/ADT/Revit

Berichte:

plaNtec in der Zeitung und im Web

Punktwolken und viele weiße Kugeln,
ein Bericht unserer 3D-Bestandsaufnahme in Schopfheim.

Zum Bericht: Faro Blog

Zum Bericht: Weiler Zeitung / Verlagshaus Jaumann

Zum Bericht: Badische Zeitung

Nach oben